Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Samstag, Juni 06, 2020

Liebe Mitglieder,

ab Montag, den 11.05.2020 ist die Kampfkunstschule wieder geöffnet und es findet ein eigeschränkter Trainigsbetrieb statt.

Bitte beachtet folgende Regeln:

  • Zutritt zur Schule nur mit MNS

  • Mindestabstand 1,5 m

  • Zutritt nur für eine Person

Das Training findet wie folgt statt:

  • Outdoor

  • Kontaktlos

  • Umkleideräume und Duschen sind gesperrt

  • Bitte kommt gleich in Trainingskleidung zum Unterricht

  • Bitte bringt einen MNS mit für den Fall, das ihr die Schule betreten müsst

Für weitere Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung. Ich freue mich schon, Euch nach so langer Zeit wiederzusehen.

The Wudang Mountains

da ich Geld nötig hatte. Wieder zur China Bank. Dieses mal mußte ich tatsächlich zwei Stunden so wie es normal üblich ist auf mein Geld warten. Warum soll es mir auch schon anders gehen? Mensch ich will keinen Kredit. Peter und Chris haben schon beim Ticketcentrum zu dem Wudang Gebirge gewartet. Kaum komme ich an sagten die zu mir noch 10 Minuten hätten sie mir gegeben dann wären sie weggewesen. Schwein gehabt.

Wir fahren mit dem Bus los erste Station der Jade Palast. Ein Traum von einem Bau. So himmlisch mit der NaturTempelanlage in den Wudang Mountains zusammengefügt, strahlt eine absolute Ruhe aus. Chris sagte die ganze Zeit wunderschön, wunderschön. Ja der Jade Tempel ist wirklich sehr schön, und sehr groß erbaut. Frage mich wie die Mönche damals hierhergekommen sind da die Tempel verstreut auf dem Berg liegen und weit voneinander entfernt sind. Ganz schöner Fußmarsch.

Nach einer weile fahren wir zum Tempel des Prinzen. Ein komplett anderer Baustil, mit vielen Wegen, Räumen, Taoistische Teeküchen und sogar den Studiumraum des Prinzen kann man besichtigen. Ich bin sprachlos.

Unser letzter Weg ist das Tal der Sorglosigkeit aber er wurde für die Touristen umbenannt in das Tal der Affen. Es soll attraktiver klingen. Hier wurden schon einige Kino Filme gedreht. Auch Karate Kid. Hier im Tal der Affen sitzen die Mönche nämlich auf den Steinen und meditieren mitten im Wasser. Bei Karate Kid wurde die Szene wo sie mit den Stöcken trainieren auf diesem Weg der durch das Wasser läuft gedreht schon komisch hier zu stehen. Naja wir gehen weiter und tatsächlich hier sind einige wilde Affen zu sehen, die sich durch die Besucher füttern lassen und ihre kleinen großziehen. Ein sogenannter Affenzoo aber das hier ist Realität. Sie wurden nicht hierher gebracht sie waren schon immer da. Nach einiger Zeit gehen wir danach auch weiter, nun werden nämlich die Affen aufdringlich.Affenzoo Bekommen die nicht das was sie wollen dann beißen sie auch mal zu. Ich mit meinem Glück muß das jetzt nicht auch noch haben. Also nichts wie weg. Der eine oder andere kommt noch nach, dann läßt er es doch sein.

War echt ein schöner Tag mit den Jungs, habe heute wieder viel mitgenommen. Diese Natur ist ein Traum auch diese Tempel die mittendrin herausragen, verschönern die Umgebung. Das alles wird durch die UNESCO geschützt. Man darf nichts an der Struktur der Tempel verändern das finde ich gut so. Das ist ja auch alles Weltkulturerbe und das seit 1412 dieses Jahr werden diese Tempel nämlich 600 Jahre alt. Dann gibt es hier eine große Party.

Komisch meinem Knie geht es auch wieder besser. Besser wie gestern auf alle fälle. Das verstehe ich nicht? Haben diese Berge tatsächlich Heilungskräfte? Fühle mich heute sehr gut und ich hoffe bis Freitag geht es mir noch besser. Dann kann ich wieder langsam mit meinem Training anfangen. Taoistische Mönche sagen das diese Berge Heilungskräfte haben. Die schwer Erkrankten wurden hier bei den Bergen in den Tempel aufgenommen und gepflegt. Die Regeneration der Beteiligten war dadurch immer schneller wie erwartet. Ist das nur eine Legende oder doch Tatsache? Naja die Luft ist hier sehr gut ich glaube auch das diese Berge sehr viel Kraft ausstrahlen.

So Morgen ist nun mein letzter freier Tag. Bin gespannt wie unser Delegationsbesuch aus Japan wird.